Wahlservice NÖ Landtagswahl 2018

NÖ Landtagswahl am 28.01.2018

Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden NÖ Landtagswahl optimal unterstützen. Anfang Jänner 2018 werden wir an alle Wahlberechtigten eine Wählerverständigung versenden.

Zur Wahl am 28. Jänner 2018 im Wahllokal bringen Sie bitte diese Wählerverständigung inklusive eines amtlichen Lichtbildausweises mit. Damit erleichtern Sie uns die Wahlabwicklung. 

Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl bzw. für die Wahl in einem anderen Wahllokal auf folgende Weise:

Persönlich im Gemeindebüro, schriftlich, oder elektronisch im Internet.

Sind Sie zur Wahl in der Marktgemeinde Oberndorf an der Melk berechtigt, können Sie mit beiliegendem Formular ihre Wahlkarte beantragen.


UNSERE TIPPS: Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig! Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche Anträge und Online-Anträge ist der 24. Jänner 2018, für persönlich in Ihrer Gemeinde eingebrachte Anträge der 26. Jänner 2018 um 12.00 Uhr. Der letztmögliche Zeitpunkt für das rechtzeitige Einlangen von Wahlkarten (Briefwahl) bei der Gemeindewahlbehörde ist der 28. Jänner 2018 um 6:30 Uhr. Die Wahlkarte kann auch am Wahltag (28. Jänner 2018) von der Wählerin oder vom Wähler persönlich oder durch eine beauftragte Person bei der für den Wähler zuständigen Wahlsprengel (Wahllokal) - solange dieses geöffnet hat - abgegeben werden.

Information vom Amt der NÖ Landesregierung zur Beantragung der Wahlkarten.